Galerie Gaia - Bischofsweg 52 Dresden - Die - Fr 14.00 bis 20.00
e-mail:martinakuenzel@hotmail.com T:0351-8024763 / H:0179-7512429 www.galerie-gaia.de

      

Familien- und Strukturaufstellungen

Eigentlich ist es fast unglaublich, doch die Tatsache, dass wir alle miteinander wie auf magische Weise über den Äther - die Luft - verbunden sind, lässt uns, egal wo wir sind, die Energie von überall wahrnehmen und erspüren. Diese Tatsache macht sich das Prinzip der Familienaufstellung (nach Bert Hellinger als Begründer) zu Nutze. Es ermöglicht uns, unbewussten Strukturen in Familien oder anderen Lebensbereichen, wie z. B. der Arbeit, durch das räumliche Aufstellen zu erkennen und zu verändern.

Wie läuft eine Familien- oder Strukturaufstellung ab?

Sie tragen in einem geschützten Rahmen Ihr persönliches Anliegen vor und haben dann die Möglichkeit, stellvertretend Personen im Raum zu platzieren, die Ihr persönliches Thema verdeutlichen und darstellen. Für Sie ist der aktive Teil nun erst einmal beendet. Sie können sich von außen die Situation betrachten und wahrnehmen, was sich die einzelnen Stellvertreter zu sagen haben oder wie sie ihre Positionen im Raum verändern. Der Aufstellungsleiter unterstützt und betreut den aktiven Prozess und gibt Hinweise oder Vorschläge für mögliche Sätze oder Bewegungen und sorgt dafür, dass am Ende ein schlüssiges stimmiges Bild der Gesamtsituation entsteht, was Sie persönlich annehmen können.

Was ist die Wirkung einer Famileinaufstellung?

Ohne, daß mit den betreffenden Personen über die Aufstellung gesprochen wird wirkt sie über das morphogenetische Feld auf alle Beteiligten und hat stillschweigend seine Wirkung. Es ist also nicht nötig über die Aufstellung im nachhinein zu sprechen.

Müssen meine Familienmitglieder anwesend sein?

Nein, es genügt, wenn Sie als Person zur Aufstellung kommen und ihr persönliches Thema "mitbringen"

Ich habe bedenken mich mit meinen persönlichen Themen in einer Gruppe zu öffnen

Es wird zu Beginn mit allen Teilnehmern eine Vereinbarung getroffen, daß eine "Schweigeflicht" über das besteht, was im Raum geschieht. Da sich alle anwesenden mit ihren Themen öffnen und zeigen fällt es in der Regel leicht sein Thema in den Raum zu stellen. Wer dennoch bedenken hat, kann auch erst einmal als Stellvertreter dabei sein und noch nicht gleich ein persönliches Thema aufstellen.

Welche Themen sind für eine Familienaufstellung geeignet?

Grundsätzlich können alle menschlichen Themen über das Familienstellen mit den Stellvertretern aufgestellt werden. Es ist keineswegs auf familiäre Themen begrenzt.

Themen können sein:

  • Familiäre Themen - z.B.Probleme mit den Ehepartneren, Kindern, Eltern, Familieäre Verstrickungen
  • Themen im Freundeskreis

  • Krankheiten - z.B. ich habe eine Krankheit und will die Ursache erkennen und lösen
    • Alle Formen von Süchten ( Drogensucht, Alkoholsucht, Essucht, Waschzwang, Computersucht)
    • Depressionen
    • unlogische und auffällige Verhaltensweisen
    • jede sonstige Krankheit
  •  Probleme am Arbeitsplatz - z.B. Themen mit dem Chef, dem Kollegen, der Kollegin, dem Beruf allgemein

  • Entscheidungsthemen - z.B. ich stehe vor einer Lebensentscheidung und kann mich nicht so recht entscheiden
 

Regelmäßige Aufstellungsabende finden in der Galerie Gaia jeden 3. Dienstag im Monat in einer offenen Gruppe statt.

Beginn: 19.00 Uhr regelmäßige Aufstellungsabende finden in der Galerie Gaia jeden 3. Dienstag im Monat in einer offenen Gruppe statt.

Leitung:  Christel Barte
SAMSTAG 28. Oktober 10.00-14.00
Anmeldung unter: 0351 - 47 62 6 45

Leitung: 3. Dienstag im Monat Martina Künzel (bitte Anmelden)
Anmeldung unter: 0179-75 12 429

Kosten: 10,- Euro als Stellvertreter / 50,- Euro für eine eigene Aufstellung

 .